Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



15.07.2015 - Kategorie: Tschechien

TSCHECHIEN: Pfarrerkonferenz in Malenovice




Vom 16. bis 18. Februar dieses Jahres fand im Hotel KAM in Malenovice eine Pastoralkonferenz statt, gefördert auch durch den Martin-Luther-Bund. Anfang Mai erreichte uns von dort folgender Bericht:



»An der Konferenz nahmen 50 Pfarrerinnen und Pfarrer aus unserer Kirche [der Schlesischen Evangelischen A.B. Kirche in der Tschechischen Republik] und aus unserer Partnerkirche, der Evangelischen Kirche A.B. in der Tschechischen Republik einschlieĂźlich ihres Superintendenten, Mgr. Marián Čop, sowie von zwei Vertretern der Evangelischen Kirche A.B. in der Slowakei teil.

 

Während der Konferenz konnten die Pfarrerinnen und Pfarrer aus unserer Kirche und der Partnerkirche einander besser kennen lernen, ihre Erfahrungen austauschen und aus den Vorträgen, Diskussionen und Andachten neue Kraft schöpfen.

 

Die Konferenz eröffneten der Bischof der Schlesischen Kirche, Mgr. Jan Wacławek, ČeskĂ˝ Těšín, und der Superintendent der Evangelischen Kirche, Mgr. Marián Čop, Prag. Um alle organisatorischen Angelegenheiten der gesamte Konferenz kĂĽmmerte sich der Stellvertreter des Bischofs der Schlesischen Kirche, Pfarrer Tomáš TyrlĂ­k, Třanovice.«

 

Zwei Referenten waren gewonnen worden: Ing. Pavel Raus, zugleich Theologe, ist der Leiter des Lehrstuhls für Seelsorge am Evangelischen Theologischen Seminar. Seine Vorträge waren dem Thema Konflikt gewidmet: Bibel und Konflikt; Konflikte in der Ehe; Konflikte in der Kirche; Opposition in der Gemeinde; Verhalten bei Konflikten; wie Gott während Konflikten uns Menschen verändert.

 

Der Dekan der Evangelischen Theologischen Fakultät in Bratislava, Dr. Ľubomir Batka, war der zweite Referent. Er stellte das Dokument des Lutherischen Weltbundes »Vom Konflikt zur Gemeinschaft« vor und analysierte die dort erarbeiteten Erkenntnisse ĂĽber die Beziehungen der evangelischen Kirche zur römisch-katholischen Kirche.

 

Diese Konferenz war sehr wichtig für unsere Partner. Sie schreiben in ihrer Dokumentation von Anfang Mai: »Wir bedanken uns sehr herzlich für die von Ihnen geschickte Gabe, die uns sehr geholfen hat.«

 

Der Martin-Luther-Bund arbeitet eng mit allen drei Kirchen in Tschechien und in der Slowakei zusammen. Wir bedanken uns unsererseits bei unseren Spenderinnen und Spendern, die diese Förderung möglich gemacht haben.